Am Donnerstag, den 26. August 2021 fand im pittoresken Maria Taferl und im gemütlichen Hotel „Rose“ die Generalversammlung des Parkinson Selbsthilfe Landesverbandes Niederösterreich statt. Das war auch das erste große Zusammentreffen der Mitglieder nach zwei Jahren, das nicht nur durch Corona gekennzeichnet war, sondern auch dem zu frühen Ableben von unserem früheren Präsidenten Helmut Markovits gewidmet war.

 

Während sich in den Vormittagsstunden die Mitglieder aus den Arbeitsgruppen die Wahlfahrtskirche Maria Taferl, eine Sehenswürdigkeit aus dem 17. Jahrhundert, angeschaut haben, hatten die vier Rechnungsprüfer alle Hände voll zu tun gehabt, um die Kassen der zehn Arbeitsgruppen und des Landesverbandes zu überprüfen. Während des köstlichen Mittagessens im Restaurant des Hotels, mit dem atemberaubenden Blick an die Donau, tauschten sich die Mitglieder gut gelaunt nach langer Zeit endlich untereinander aus. Anschließend fand die Generalversammlung statt.

 

Eröffnet wurde die Generalversammlung mit einer Gedenkminute an Helmut Markovits und Johann Angerer, den Leiter der Arbeitsgruppe Ober-Grafendorf. Anschließend erstattete die Interims-präsidentin prof. Lamija Muzurović, MAS einen kurzen Bericht, gefolgt von dem Bericht der Kassierin Hermine Hofner. Der Hauptrechnungsprüfer Anton Wagnsonner berichtete von der Kassaprüfung und ersuchte um Entlastung der Kassiere, welche einstimmig erfolgten.

 

Alle Kandidaten für den neuen Vorstand sowie die Rechnungsprüfer wurden von der General-versammlung der Mitglieder einstimmig angenommen:

 

  • Obmann: Josef Dorfmair (AG Amstetten)

 

  • Stellvertretende Obfrau: prof. Lamija Muzurović, MAS

 

  • Schriftführerin: Maria Pokorny (AG Gänserndorf)

 

  • Stellvertretende Schriftführerin: Hildegard Mold (SH Gänserndorf)

 

  • Kassierin: Hermine Hofner (AG Amstetten)

 

  • Stellvertretende Kassierin: Regina Schwaiger, AG Amstetten

 

  • Rechnungsprüfer: Johanna Grabner, Johannes Hofbauer (AG Amstetten),

Christine und Anton Wagnsonner (AG Horn),

 

Die Generalversammlung hatte auch einen wichtigen Gast – Herrn Ronald Söllner, von dem Dachverband NÖ Selbsthilfe. Der Dachverband und der Parkinson Landesverband haben stets gut zusammengearbeitet, weshalb uns umso wichtiger war, dass sich Herr Söllner Zeit nehmen konnte, um dabei zu sein – vielen Dank!

 

Wir danken auch allen Mitgliedern, die teilgenommen haben und wünschen uns allen weiterhin eine gute und fruchtbare Zusammenarbeit!

 

 

Obmann                                                 stellvertretende Obfrau

Josef Dorfmair                                       prof. Lamija Muzurović, MAS